Zwergspitz

Für wen ist der Zwergspitz genau richtig?

Der Zwergspitz, auch Pomeranian oder kurz Pom genannt, ist der kleinste Vertreter der Deutschen Spitze. Und er ist ein echter Spitz. Von den anderen Vertretern seiner Familie unterscheidet er sich zunächst nur in Größe und Gewicht. Spitze sind uralte Arbeitshunde. Sie bewachten Haus und Hof, Fuhrwerke und Warenlager. Das taten sie absolut zuverlässig. Für diese Aufgabe haben die Deutschen Spitze im Laufe der Zeit den Jagdtrieb des Stammvaters Wolf vollständig aufgegeben. Der Zwergspitz wurde bereits vor 200 Jahren von der Arbeitslinie getrennt und seither als reiner Begleithund gezüchtet. Zu jener Zeit nannte man die kleinen Spitze in einigen Regionen Deutschlands schlicht "Pommer". Der Schwerpunkt seiner Zucht als Begleithund lag aber in England und den USA. Als Pomeranian wurde er immer weiter verkleinert, sein Fell plüschiger, seine Formen kompakter. Der Kopf wurde und wird immer runder, der spitze Fang immer kürzer, seine Augen größer. Das Fell wird länger und seidiger. So nähert er sich dem Kindchenschema an. Das ist kein Problem, wenn es nicht übertrieben wird. Der Zwergspitz ist ein ausgesprochen putziges, liebenswertes Kerlchen geworden, das man nur herzen kann. Er erinnert an einen Teddy. So wurde Zwergspitz Boo, das Bärchen, ein gefeierter Internetstar, den man sogar als Plüschtier kaufen kann. Man sollte ihn aber nicht unterschätzen. Er ist ein Spitz geblieben und als solcher ein ausgesprochen wachsamer und intelligenter Hund. Er ist sehr gelehrig und seinem Herrchen und Frauchen in inniger Liebe treu ergeben. Der clevere kleine Freund hasst Langeweile. Mit etwas Geschick erzogen passt sich der aufgeschlossene Hund aber seiner Umgebung problemlos an und verzichtet sogar weitgehend auf sein Bellen, mit dem er ansonsten gerne kommuniziert und seiner Lebensfreude Ausdruck verleiht.

Der Zwergspitz ist ein ausgesprochen pflegeleichter und anspruchsloser Hund. Neben der Liebe und Fürsorge von Frauchen und Herrchen braucht er lediglich seine täglichen, möglichst abwechslungsreichen Spaziergänge. Sein langes, seidiges Fell will hie und da gebürstet, muss aber nicht geschoren werden. Er ist wetterunempfindlich und reinigt sich im Grunde von selber. Lediglich beim Fellwechsel hat man zusätzlichen Reinigungsaufwand. Der Zwergspitz ist ein idealer Reisebegleiter. Er kann gut in kleinen Wohnungen in der Stadt gehalten werden. Lediglich Kinder, die vielleicht einmal mit ihm toben wollten, wären nicht der richtige Partner für ihn. Dazu ist er einfach zu zart. Der Pom ist ansonsten ein robuster und gesunder Hund, aber nur dann, wenn er aus guter Zucht kommt. Seine Beliebtheit ist in den letzten Jahren rapide angestiegen. Das macht ihn interessant für Hundehändler und Vermehrer, die sich im Internet tummeln. Man sollte keinen Welpen kaufen, wenn Wurf und Elterntiere nicht nachvollziehbar dokumentiert sind. Diese sollten eindeutig benannt und überprüfbar sein. Mindestens die Mutter sollte vor Ort anwesend sein. Besonders vor Zwergenwuchs ist zu warnen. Die Elterntiere sollten mindestens 2,5 kg auf die Waage bringen. Im britischen Standard von 1913 wurden als Mindestgewicht für den Pomeranian sogar noch 2,7 kg angegeben. Im Zweifelsfall sollte man sich bei dem etwas größeren Kleinspitz umschauen. Dann steht einer wunderschönen, langjährigen Partnerschaft nichts im Wege.

Wenn Sie einen Hund haben wollen,

  • der ein intelligenter, lernwilliger Partner ist,

  • dem Sie gerne auch einmal ein paar Kunststückchen beibringen oder mit ihm Agility betreiben wollen,

  • den man problemlos mit auf Reisen nehmen kann,

  • mit dem sie immer wieder neue Dinge entdecken wollen,

... dann passt ein Zwergspitz ganz hervorragend zu Ihnen.

Wenn Sie einen Hund haben wollen,

  • der Sie beim Joggen oder Radfahren begleiten soll,

  • der in einer Familie mit zuweilen raufenden Kindern oder großen Hunden leben kann,

  • aber von jedem Bellen genervt sind,

  • einen Hund als Mode-Accessoire oder eindrucksvollen Beschützer haben wollen,

.. dann ist der Zwergspitz wahrscheinlich nicht der richtige Partner für Sie.

Christoph Jung

Erziehung

*****

Pflege

**

Beschäftigung

****

Bewegung

**

Familie

*****

Anfänger

*****

Copyright by HUNDEWELT