Bobtail

Der Verspielte

Der Bobtail oder Old English Sheepdog ist ein alter Hüte- und Treibhund aus England. Er ist ein großer Hund, der sofort durch sein üppiges, langes Haarkleid ins Auge sticht. Der Bobtail ist ein Hundeklassiker, der in Deutschland zwar eher selten zu sehen, trotzdem breit bekannt ist. Der Bobtail war der Hütehund des Landadels und reicher Bauern auf der Insel. Er arbeitete als Hütehund, als Treibhund für Rinder und bewachte zudem das Anwesen seiner Herrschaft. Schon früh wurden die Qualitäten des Old English Sheepdogs als attraktiver und repräsentativer Begleithund entdeckt. Den Namen Bobtail, "Kurzschwanz", trägt er aufgrund eines Gendefekts. Im Genpool dieser Hunderasse schlummert eine Mutation, die als sichtbares Ergebnis immer wieder einmal einen Stummelschwanz erzeugt. Das wurde dem Old English Sheepdog schließlich als Markenzeichen zugesprochen. Wo die Natur, respektive der Gendefekt keinen Stummelschwanz erzeugte, kupierte man ihn kurzerhand. Das ist inzwischen verboten; wird von unseriösen „Liebhabern“ aber immer wieder gemacht. Vero Shaw, Tiermaler und langjähriger Vorstand des britischen Kennel Clubs verfasste 1881 ein wegweisendes Buch über die damaligen Hunderassen Großbritanniens: das "The illustrated Book of the Dog". Im Kapitel über die Schäferhunde beschreibt er den "bob-tailed sheep-dog" ausführlich. Bemerkenswert ist in diesem wie in den anderen Büchern jener Zeit, dass der Bobtail in allen wirklich zahlreichen Abbildungen mit lediglich mittellangem Fell und mäßig behaartem Kopf und insbesondere freien Augen gezeigt wird. Den heutigen, übermäßig mit Fell ausgestatteten Hund der Rassehundezucht sehen wir nicht! Die Champions auf den heutigen Ausstellungen zeigen praktisch durchweg einen Haarwuchs, der sie u.a. am freien Sehen behindert. Diese Belastung für die Gesundheit und Lebensfreude der Hunde wurde dem Bobtail erst in den letzten Jahrzehnten angezüchtet. Es bleibt zu hoffen, dass sich die Liebhaber des Old English Sheepdogs auf dessen Wurzeln besinnen und ihm wieder sein altes, maßvolles Haarkleid zurückgeben. Ansonsten ist dieser alte Schäfer ein sehr robuster Vierbeiner, der eine lange Lebenserwartung hat. Im Kern seines Wesens ist er immer noch ein Hirtenhund. Heute behütet er seine Menschenfamilie im besten Sinne. Seine auf den ersten Blick etwas behäbige, gelassene Erscheinung kann täuschen. Der Bobtail kann blitzschnell sein, enorme Energie und dabei große Lebensfreude entwickeln. Bei aller Friedfertigkeit weiß er jedoch im Zweifelsfall, seine Familie zu beschützen. Der Bobtail gilt als recht stur und dickköpfig. Hier sind Hundeverstand wie liebevolle Überzeugungskraft gefordert. Es zählt zum besonderen Charme dieses Hundes, dass er uns Menschen nicht einfach zu Füßen liegt. Er will Partner sein. Er will uns durchaus innig und treu verbunden sein. Nicht zuletzt überrascht er mit seiner Cleverness und seinem Humor. Er hat einen besonders ausgeprägten Charme. Der Old English Sheepdog ist ein toller Begleiter, Freund und Partner für uns Menschen. Er eignet sich für Familien, Singles, Jung und Alt.

Der Bobtail ist gelassener und zugleich temperamentvoller Hund. Er will die Einbindung in die Familie und kann sich in diese auch anstandslos einordnen - fachkundige Erziehung vorausgesetzt. Ideal ist ein Haus mit Garten auf dem Land. Er ist ein liebevolles Mitglied der Familie und toller Partner für Kinder. Er fordert seine Halter nicht, will aber regelmäßige Beschäftigung. Hat er zu viel Langeweile kann er seine Energie am Mobiliar auspowern. Der Bobtail benimmt sich auf Reisen anstandslos. Auch im Restaurant oder Hotel benimmt er sich vorbildlich. Es sollte aber nicht zu heiß sein. Er braucht viel Fellpflege. Die Bobtails der Ausstellungslinien noch viel mehr. Wenn das Fell einmal nass geworden ist, braucht es aufgrund der dichten Unterwolle sehr lange, um zu trocknen. Der Klang des Bellens eines Bobtails ist eine weitere Besonderheit. "Sein Gebell ist laut, aber mit dem Anklang an das Tönen eines zerbrochenen Topfes" notiert 1895 der Comte de Bylandt. Der Spieltrieb bleibt ihm bis ins hohe Alter erhalten. Das Problem der arbeitsmäßigen Auslastung, dass man oft mit ehemaligen Hütehunden hat, stellt sich beim Bobtail kaum. Das ist ein nicht zu unterschätzendes Plus für ein glückliches Zusammenleben mit diesem hochinteressanten Hund.

Wenn Sie einen Hund haben wollen, der

+ ein cooler Typ ist, der zugleich viel Temperament entwickeln kann

+ einen eigenen Willen hat, den sie sehr schätzen

+ enges Familienmitglied sein soll

+ mit ihnen überall mitkommen darf

dann passt ein Bobtail ganz hervorragend zu Ihnen.

Wenn Sie einen Hund haben wollen, der

+ in eine kleine Wohnung und ein kleines Auto passt

+ keine Fellpflege braucht

+ mit Ihnen täglich Joggen geht

+ nur auf Ihre Anweisungen wartet

dann ist der Bobtail wahrscheinlich nicht der richtige Partner für Sie.

Christoph Jung

Erziehung

****

Pflege

*****

Beschäftigung

***

Bewegung

***

Familie

****

Anfänger

***

Copyright by HUNDEWELT